Hackerangriff, Datenrettung, Computer Probleme und Reparatur in Zug

Ein Hackerangriff kann jeden von uns betreffen

Die Zahl der Hackerangriffe ist in den letzten Jahren exorbitant angestiegen. Die jährlichen Angriffe werden mittlerweile in Milliarden gezählt und 30% der erpressten Personen bezahlt das geforderte Geld an die Ransomware Angreifer damit all ihre Daten gerettet werden, welche sich auf ihrem Gerät befinden. Doch meist bleibt es nicht bei einem geforderten Betrag und die Angreifer wollen immer mehr Geld. Deshalb ist die Empfehlung NICHT zu bezahlen und die Monnet Informatik zu kontaktieren, damit wir Ihren Computer entsperren, die Daten retten und Ihren PC von allen Schädlingen (Malware, Schadsoftware, Viren, Trojanern etc.) reinigen können.

Das perfide an den Hackerangriffen ist, dass diese unter Umständen lange verborgen bleiben können. So können die Angreifer viel mehr Schaden anrichten wie zum Beispiel Viren, welche in der Regel schnell bemerkt werden. Da die Hacker immer wieder neue Tools aus dem sogenannten Darknet benutzen, ist ein Angriff leider nicht immer abzuwehren. Selbst dann nicht, wenn man den Computer mit einer guten Firewall, einem Antivirus-Programm oder einem Anti-Malware-Programm ausgestattet hat.

Nicht nur das Betriebssystem sondern auch die installierten Softwares müssen alle auf dem aktuellen Stand sein.

Wir empfehlen Ihnen deshalb regelmässig einen Computer Wartungsservice durchzuführen, damit ihr Computer immer wieder auf dem neuesten Sicherheitsstand ist. Wir können diesen via Fernwartung oder bei Ihnen vor Ort durchführen. Auch etwaige Computer Probleme erkennen wir hierbei und können diese beheben.

Wie erkennt man einen Hackerangriff? 

Folgende drei Anzeichen sind typische Merkmale für einen Hackerangriff: 

  1. E-Mails werden ungewollt versendet

Es werden ohne Ihr Zutun E-Mails versendet und in Ihrem Posteingang befinden sich täglich E-Mails mit dem Betreff «Mail Delivery System»? In diesem Fall wurde Ihre Mail-Adresse gehackt.

Wichtig ist, dass Sie das Passwort bei Ihrem E-Mail Anbieter umgehend ändern. Grundsätzlich wird empfohlen Zugangsdaten und Passwörter mindestens 1 Mal pro Jahr zu ändern.

Die gute Nachricht ist, dass Ihr Computer und Ihre Dateien in einem solchen Fall nicht gehackt wurden und weiterhin sicher sind. Dennoch empfehlen wir Ihnen mit uns Kontakt aufzunehmen, damit wir Ihren Computer durchchecken und allfällige Schadprogramme vollständig entfernen können. Ebenso überprüfen wir Ihren Computer hinsichtlich Sicherheitslücken und beheben diese.

  1. Ihr Computer ist gesperrt

Wenn sich Ihr Computer oder Notebook nicht mehr korrekt aufstarten lässt, Sie nicht mehr auf Ihre Daten zugreifen können oder auf Ihrem Bildschirm gar eine Geldzahlung gefordert wird, wurde Ihr PC gehackt. Die Hacker fordern bewusst eine Geldzahlung, da es nichts anderes als eine kriminelle Handlung ist. Nicht Sie persönlich aber Ihr Computer und Ihre Daten werden als Geisel genommen.

Auch wenn die Hacker bei Nichtzahlung mit der Datenzerstörung drohen, sollten Sie auf keinen Fall bezahlen. Jede erfolgreiche Erpressung motiviert die Hacker weiter zu machen und noch mehr Geld abzukassieren.

Was Sie tun sollten: Schalten sie den Computer sofort ab und kontaktieren Sie uns. Sollte solch ein Fall ausserhalb unserer Bürozeiten oder am Wochenende auftreten, können Sie uns über die Notfallhotline 0900 22 22 20 erreichen.

Zusätzlich ist es empfehlenswert die Polizei zu informieren.

  1. Passwörter stimmen nicht mehr

Hacker können auch Ihre Passwörter knacken. Wenn Sie sich auf diversen Internetseiten und auf Ihrem Gerät nicht mehr einloggen können, müssen Sie sehr schnell handeln und Ihre Zugangsdaten und Passwörter zurücksetzen und ändern wo immer es möglich ist.

Auch in einem solchen Fall, sollten Sie uns umgehend kontaktieren, damit der Schaden wenn immer möglich begrenzt werden kann.

Allerdings können wir Sie insofern beruhigen, dass sich üblicherweise ein Hacker nicht bei einem «Otto-Normalverbraucher» die Mühe macht und die Zeit investiert um Passwörter zu knacken. Diese Gefährdung betrifft eher Personen, die in der Öffentlichkeit stehen.

Wenn Sie unsicher sind, ob Ihr Computer oder Notebook gehackt wurde, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite – dies gilt selbstverständlich auch bei allen anderen Computer Anliegen.

Sie haben Fragen im Zusammenhang mit diesem Thema?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.